Switzerland
Switzerland
info@gersteltec.ch +41 (0)79 564 34 23 General-Guisan 26, 1009 Pully, Switzerland CH
enfrdezhja
Switzerland
Switzerland
info@gersteltec.ch +41 (0)79 564 34 23 General-Guisan 26, 1009 Pully, Switzerland CH
enfrdezhja
Gersteltec Engineering Solutions
Swiss Made SU-8 photoepoxy funktionelle Produkte für MEMS, LIGA und Mikroelektronik

Über uns

EPFL

Gersteltec ist ein innovatives Unternehmen, das 2004 in der Schweiz gegründet wurde, entwickelt, produziert, verkauft und unterstützt innovative Epoxid-Fotolacke, Fotodielektrika und Zusatzprodukte für die Herstellung von Mikrostrukturen. Die von Gersteltec angebotenen Produkte basieren auf fortschrittlicher SU-8-Technologie mit spezifischen Eigenschaften, die den Anforderungen des Kunden entsprechen. Sie bieten einzigartige Miniaturisierung, nanoskalige Effekte und Integrationsmöglichkeiten. Als solche haben sie ihren Weg in viele große Märkte gefunden: Automobil (Sensoren), Tintenstrahldrucker, Mikrofluidik / BioMEMS, Projektionssysteme DLP, Hochfrequenz-MEMS für Telekommunikation, Display, etc….. In den meisten Branchen und insbesondere in Verbraucheranwendungen steht nach wie vor starkes Wachstum an.

Die Produktionsprozesse und -technologien stammen aus der Halbleiterindustrie, aber Anpassungen sind für die spezifischen Anwendungen notwendig. Da der Markt stark fragmentiert ist, sind spezialisierte Geräte- und Materialanbieter für die verschiedenen Anwendungen entstanden. Daher wurden spezifische Photoresistlösungen – dicke Schichten – wie SU-8 geschaffen, die für diese Märkte ideal geeignet sind. Sie bieten eine kostengünstigere und funktionellere Alternative zu herkömmlichen Silikonschichten. Gersteltec, ein Spin-off der EPFL (Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne), hat auf diesem Gebiet jahrelange Erfahrung in der Formulierung, Validierung und Prüfung von SU-8-Epoxid-Photoresisten für verschiedene Arten von MEMS entwickelt.

Das einzigartige Know-how von Gersteltec umfasst:

  • die Fähigkeit, Nanopartikel mit dem Standard SU-8 zu kombinieren, um spezifische elektrische, thermische, physikalische und optische Eigenschaften zu erreichen;
  • Nachgewiesene Erfahrung mit biokompatiblen SU-8-Photoresisten ohne Toxizität, die sich beispielsweise für mikrofluidische Geräte zur Diagnose oder neuronale Anwendungen eignen.

 

Gründer & CEO

Dr. Moshe Judelewicz

PH.D. 1988 Department of Material Technologies

EPFL Switzerland

Projektleiter und F&E-Manager

Dr. Sébastien Jiguet

PH.D. 2004 Department of Material & Microtechnique

EPFL Switzerland

Geschäftsentwicklung & Rechtsabteilung

Roland J. Mattis

NBA 1987, Business Administration and Management

INSEAD  France

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats

Robert Cole

B.S.Sc. 1989, Physics, 

The University of St. Andrews  UK

 

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats

Prof. Eli Kapon

Head of Photonics

EPFL Switzerland

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats

Prof. Philippe Renaud

Head of Lab Microsystems

EPFL Switzerland